17 Ziele – auch für Tansania.

SCHULBANK e.V. orientiert sich in ihrer Arbeit an den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (kurz auch “SDG” genannt – “Sustainable Development Goals”).

Die Sustainable Development Goals (SDG) sind Ziele, die darauf abzielen, unsere Welt zu verändern. Sie haben die im Jahr 2015 ausgelaufenen Millenniumsentwicklungsziele (MDG) abgelöst, bauen jedoch auf diesen auf.

Die SDG erweiterten die vorherigen acht Themenfelder der MDG auf 17 Ziele mit 169 Unterpunkten. Das erste Ziel ist die Beendigung von Armut überall auf der Welt. Auch die Bekämpfung von Hunger und der Zugang zu sauberem Wasser für alle werden weiterhin verfolgt. Um diese Ziele zu erreichen, wird ein ganzheitlicherer Ansatz verfolgt, der auch Infrastruktur, Geschlechtergerechtigkeit, Klimaschutz, den Schutz der Ozeane, Frieden und Sicherheit, nachhaltiges Konsumverhalten und die Reduzierung von Ungleichheit umfasst. Darüber hinaus soll allen Kindern weltweit der Zugang zu einer kostenlosen Grundschulausbildung gewährt werden und die Benachteiligung von Frauen und Mädchen bekämpft werden. Im Gegensatz zu den MDG spielt die Geschlechtergleichheit eine zentrale Rolle bei den SDG.

Im Unterschied zu den MDG sind die Nachhaltigen Entwicklungsziele auch auf die Industrieländer ausgerichtet. Während die Millenniumsentwicklungsziele hauptsächlich darauf abzielten, die Armut in den Entwicklungsländern zu reduzieren, sollen die neuen Ziele auf der breiteren Grundlage nachhaltiger Entwicklung weltweit basieren.

Ziel 4 – UNSER FOKUS

SCHULBANK hat sich voll umfänglich dem Ziel Nr. 4 verschrieben.

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern.

„So lasst uns denn den Kampf aufnehmen gegen Analphabetismus, Armut und Terror und dazu unsere Bücher und Stifte in die Hand nehmen. Sie sind unsere wirksamsten Waffen. Ein Kind, ein Lehrer, ein Stift und ein Buch können die Welt verändern. Bildung ist die einzige Lösung. Bildung steht am Anfang von allem.“

Malala Yousafzai, Kinderrechtsaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin

Weitere Informationen zum Ziel Nr. 4